Was ist Freiburg stimmt ein?

Basics

‘Freiburg stimmt ein’ ist ein Mitmachfestival bei dem nicht der Profit, sondern die Freude an der Musik und das Interesse an kulturellem Austausch an erster Stelle stehen. Es soll weitgehend von den Teilnehmern selbst in Eigenregie organisiert werden und lebt also von der Partizipation der Teilnehmer. Das heißt, hier gibt es keinen Veranstalter im herkömmlichen Sinn, der ein fertiges Programm anbietet. Der Verein ‘Kultur leben’ stellt dazu diese Website als Organisationsplattform zur Verfügung, auf der sich die Teilnehmer organisieren und austauschen können. Die Blogs dazu werden in nächster Zeit eingerichtet. Der Verein übernimmt zusätzlich die Koordination mit der städtischen Verwaltung.

Partizipation

Die aufgeführten Spielorte sind erst der Anfang. Wenn du eine Idee hast, auf welchem Platz du gerne mal Musik hören möchtest (Ausnahme Innenstadt), kannst du eigene Vorschläge anmelden, die nach Möglichkeit von der Stadt genehmigt werden.

Eigenverantwortung

Obwohl jeder für sein Tun selbst Verantwortung übernimmt, sind die Weisungen des Organisationsteams und deren Vertreter zu beachten. Bitte nehmt euren Müll mit, oder entsorgt ihn in entsprechende Behälter.
Hinterlasst den Ort sauberer als ihr ihn vorgefunden habt!

Zuschauer

  • können Verpflegung, Sitzgelegenheiten (Stühle, Tische) mitbringen,
  • können beim Fotowettbewerb mitmachen (näheres in Kürze auf der Website),
  • können sich beim abschließendem Aufräumen beteiligen,
  • oder einfach freundlich und offen für Neues das Fest genießen.

 …Musiker, Initiativen und Helfer

  • Musiker und Initiativen müssen sich anmelden. Ohne eine Bestätigung der Anmeldung ist eine  Teilnahme nicht möglich.
  • Für Fragen und weiteren Abstimmungsbedarf auch untereinander, werden für die jeweiligen Gruppen entsprechende  Foren eingerichtet.
  • Nehmt Rücksicht auf andere Teilnehmer, beachtet den Zeitplan!
  • Haltet besonders die Lautstärke so, dass es keinen Ärger gibt.

Toleranz und Integration

‚Freiburg stimmt ein‘ bietet verschiedenen Musikkulturen und -richtungen eine Bühne – Toleranz und Offenheit sind daher grundlegende Voraussetzungen für die Teilnahme.

Bleib informiert!