TOMORROW – Der Film

Im Namen unseres Vereins Kultur leben bringen wir zum Ausdruck, dass Kultur für uns mehr ist als die Pflege und Ausübung der klassischen Disziplinen wie Kunst, Musik, Tanz und Theater. Wir verstehen Kultur vielmehr als gesellschaftlichen Prozess, als fortdauernde, lebendige Auseinandersetzung darüber, wie wir miteinander leben wollen und welche Werte wir miteinander teilen wollen.

Weil die Verhältnisse nie stillstehen und sich die Welt in einem ständigen Veränderungsprozess befindet, können wir unsere Probleme nicht mit Konzepten lösen, die schon in der Vergangenheit nicht funktioniert haben und die uns die Probleme bereitet haben. Wir wollen die gesellschaftlichen Kräfte stärken, die sich positiv mit zukunftsgewandten Ideen auseinandersetzen.

Weil es uns wichtig ist, welche Welt wir unseren Kindern und Enkeln einmal hinterlassen werden!

 

In Zusammenarbeit mit dem Nachhaltigkeitsbüro der Stadt Freiburg präsentieren wir den Film TOMORROW.
Er trifft den Nerv der Zeit. Mit dem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film in den vergangenen Monaten in Frankreich, Belgien und der Schweiz zum Publikumsliebling und inspirierte bisher mehr als eine Million Zuschauer. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. TOMORROW beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.

Ort: entweder Open-Air auf dem Platz der Alten Synagoge, im Audimax, oder im Friedrichsbau, bitte  auf www.freiburg.de/96h nachsehen
Zeit: Samstag 09.06.  18:30-20:30 Uhr 

 


Bleib informiert!